Evangelische Fachhochschule Hannover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evangelische Fachhochschule Hannover
Aktivität 1971 – 31. August 2007
Trägerschaft kirchlich
Ort Hannover
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Studenten etwa 1.400
Website efh-hannover.de (Memento vom 14. August 2007 im Internet Archive)
Hochschulgelände Anfang 2007

Die Evangelische Fachhochschule (EFH) Hannover war bis zum 31. August 2007 eine eigenständige, kirchliche Hochschule in Trägerschaft der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers mit Studienangeboten im sozialen Bereich. Sie hatte die drei Fachbereiche:

  • Sozialpädagogik und Soziale Arbeit
  • Religionspädagogik (Diakonie und Kirchliche Dienste)
  • Gesundheitswesen

Im Zuge der Neustrukturierung des Hochschulbereiches der Bundesrepublik Deutschland entstand sie 1971 aus zwei christlichen Schulen: Einerseits war dies das Christlich-Soziale Frauenseminar des Deutsch-Evangelischen Frauenbundes, das 1905 von Paula Müller-Otfried und Adelheid von Bennigsen gegründet wurde. Andererseits übernahm sie 1974 die Diakonenausbildung, die das Stephansstift seit 1868 in Hannover-Kleefeld betrieb. Gründungsrektor war der Theologe Paul Gerhard Jahn.

Die Evangelische Fachhochschule Hannover hatte etwa 1.400 Studierende in 13 Studiengängen in den Bereichen Sozialwesen, Religionspädagogik und Diakonie, Heilpädagogik, Pflege und Sozialmanagement.

Zum 1. September 2007 ist die Evangelische Fachhochschule in staatliche Trägerschaft übergegangen und wurde als neue Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales der Fachhochschule Hannover (FHH) angegliedert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Festschrift zum 25jährigen Bestehen des Christlich-Sozialen Frauenseminars des Deutsch-Evangelischen Frauenbundes in Hannover, Hannover 1930
  • Dieter Aschenbrenner: 60 Jahre Evangelische Fachhochschule Hannover: kleine Geschichte ihrer Vorgängereinrichtungen. Hannover, 1987. Volltext
  • Horst Exner: Von der Christlich-Sozialen Frauenschule des Deutsch-Evangelischen Frauenbundes zur Evangelischen Fachhochschule Hannover. Kommentierte Dokumentation zur Geschichte der Ausbildung zum sozialen Beruf in Hannover von 1905 bis zur Gründung der EFH., efh-papers - Veröffentlichungsreihe der Evangelischen Fachhochschule Hannover, Blumhardt, Hannover 2005, ISSN 1612-2054
  • Christoph Nix: Eiszeit oder Abschied von der Evangelischen Hochschule. Eine Festschrift. Focus, Gießen 2007, 978-3-88349-516-3.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 52° 22′ 23″ N, 9° 48′ 21″ O