Irmgard Franke-Dressler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Irmgard Franke-Dressler (* 1946 in Lüdenscheid) ist eine deutsche Politikerin der Grünen. Sie lebt und arbeitet seit 1963 in Berlin und war dort Vorsitzende des Landesverbands.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franke-Dressler absolvierte eine Ausbildung als Werbegrafikerin.

Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irmgard Franke-Dressler ist seit 1990 Mitglied der Grünen. Von 2007 bis 2011 war sie eine von zwei gleichberechtigten Landesvorsitzenden der Berliner Grünen.[1] Franke-Dressler gehört dem Bündnis-90-Die-Grünen-Kreisverband Steglitz-Zehlendorf an.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Protokoll der Landesdelegiertenkonferenz (Memento des Originals vom 27. September 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gruene-berlin.de